Bärlauch-Scones-Burger

Hiermit ist der Frühling eingeläutet. Der Bärlauch sprießt wieder und ist direkt frisch in meiner Küche gelandet. Eigentlich wollte ich klassische britische Scones backen. Daraus sind allerdings nun diese putzigen Scones-Burger mit Bärlauch und Frischkäse geworden. Das beste ist, dass die Miniburger ratzfatz gehen und richtig frisch und würzig schmecken.

Zutatenliste

  • 120g Weizenmehl
  • 120g Dinkelmehl
  • 3TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50g weiche Butter
  • 8 Esslöffel Milch
  • 100g fein geriebener Gauda
  • 10-15 Blätter Bärlauch
  • 50g Frischkäse

Auf geht’s

Den Bärlauch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Dabei lassen sich die grünen Blätter wie auch die weißen Zwiebeln nutzen. Nun alles zu einem Teig vermischen:

Beide Mehlsorten, Backpulver, Salz, die Butter, 5 Esslöffel Milch, 2/3 des Käses sowie die Hälfte des Bärlauchs zu einem Teig verkneten. Sollte der Teig noch zu bröselig sein, einfach etwas Milch dazu geben.

Nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 1cm dick ausrollen und mit einem Glas runde Taler ausstechen. Diese auf ein bemehltes Backblech legen, mit der restlichen Milch bestreifen und den übrigen Käse auf die Taler geben.

Auf den bereits vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 220° backen.

Wenn die Scones fertig sind, diese kurz abkühlen lassen und dann quer halbieren. Beide Seiten mit Frischkäse bestreichen und den übrigen Bärlauch dazwischen packen.

Bei mir sind aus dieser Menge 14 Scones-Burger geworden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.