Hoch die Gläser: Prickelnder Champagner-Drink mit eiskalten Himbeeren

Herzlich Willkommen auf meiner Silvesterparty – Teil 3! (Hier geht’s zu den ersten beiden Teilen Pimp my Raclettepfännchen und Heißhunger um 12: Mitternachtsdips)

Neben einer Menge gutem Essen darf natürlich auf einer Silvesterparty auch nicht der Drink fehlen. In der rechten Hand der prickelnde Champagner-Drink mit eiskalten Himbeeren und in der linken Hand die funkelnde Wunderkerze. So lässt es sich sehr gut in das neue Jahr rutschen.

Da ich gestehen muss, dass ich kein so großer Sekttrinker bin, habe ich nach einer Alternative gesucht – und gefunden. Prickelnder Champagner trifft auf frische Himbeeren und Minze.

Hoch die Gläser! Ich danke euch für ein wundervolles Jahr 2015. Erst im März ist mein kleiner Bog geschlüpft und inzwischen habe ich so viele Leser und erhalte solch schönes Feedback, wenn ihr Rezepte nachkocht (manchmal bekomme ich sogar Bilder). Vielen Dank dass ihr meinen Blog so fleißig lest. Ich hoffe, ihr habt auch 2016 ganz viele Freude mit Kochgehilfin.

Und jetzt nichts wie zum Rezept:

Zutatenliste

[bullets style=“green“]

  • 1 Flasche Rosè Champager
  • 100g frische Himbeeren
  • etwas Minze

[/bullets]

Los geht’s

Die Himbeeren für 15 Minuten ins Eisfach legen. Den Champagner in die Gläser füllen, die Himbeeren dazu geben und die frische Minze hinzugeben.

Einfacher geht ein Drink fast gar nicht, oder? Wenn das kein Easy Peasy Rezept-Ausklang in 2015 ist.

Rutscht gut ins neue Jahr,

eure Kochgehilfin / Doro

2 Kommentare

  1. Oooh lecker! Was wäre das genial, wenn wir zwei damit zusammen anstoßen könnten, nicht wahr?! Hach… in Gedanken tue ich das!! 🙂
    Komm gut ins neue Jahr, meine liebe Doro!!
    Guten Ruuuutsch und bis bald :-*

    die Katja

    • Doro

      Vielen Dank, liebe Katja!

      Ich hoffe, du bist gut hinüber gerutscht!
      Ich wünsche dir ein wundervolles Jahr 2016!

      Liebe Grüße von deiner Blogschwester!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.