Köstliche Picknick-Ideen: Blitzschneller Eistee & Muffins mit Schokoerdbeer-Topping

Ich lade euch zu einem frühlingshaften Picknick ein – mit leckerem Eistee, schokoladigen Muffins und richtig guten Zutaten. Warum dabei die Qualität der Lebensmittel so entscheidend ist und welche Produkte ich verwendet habe, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.*

Sobald es wärmer ist, möchte ich raus aus meinen vier Wänden und draußen leben. Was gibt es da besseres, als ein kleines Picknick an einem schönen Sonntagnachmittag im Frühling? Einfach ein paar Sachen zusammen suchen, los spazieren und irgendwo mitten in der Natur eine kleine Stärkung genießen – dazu ein erfrischendes Getränk. Klingt ziemlich gut, oder? Vor kurzem habe ich ein genau solches, spontanes Picknick veranstaltet. Um euch ein bisschen für euer nächstes Picknick zu inspirieren, habe ich euch meine Picknick-Ideen mitgebracht: Leckere frühlingshafte Erdbeer-Schokoladen-Muffins mit einem erfrischenden blitzschnell gezauberten Zitroneneistee. Beides schmeckt richtig lecker, wenn ihr eins beherzigt: Auf die Qualität eurer Zutaten zu achten.

Einfach, aber hochwertig

Wer Kochgehilfin ein bisschen verfolgt, weiß, dass ich großer Fan von einfachen, aber dafür guten und hochwertigen Zutaten bin. Frische, süße Erdbeeren, ein gutes Stück Fleisch, ein selbstgebackenes Brot – oft liegt der Unterschied eines guten und eines sehr guten Gerichts in der Qualität der eingesetzten Lebensmittel. Das leckerste Rezept schmeckt nur halb so gut, wenn das Gemüse wässrig ist oder die Zutaten voll von Geschmacksverstärkern stecken. Gutes Essen und Trinken steht für mich für hohe Lebensqualität – das sahen 2015 auch die 95 Prozent der Befragten einer Studie rund um das Thema „So is(s)t Deutschland“. Und auch beim Kochen und Einkaufen spiegelt sich die Einstellung wider: Laut besagter Studie achteten im Jahr 2015 im Schnitt 53 Prozent der Befragten beim Lebensmitteleinkauf vor allem auf die Qualität. Ein, wie ich finde, sehr positives Ergebnis, aber auf jeden Fall noch ausbaufähig.

Die Qualität des Darjeeling Tee

Auch in meinen Rezepten achte ich stets auf die Qualität der Zutaten. Die Erdbeeren für diesen Beitrag habe ich beim Gemüsehändler meines Vertrauens gekauft, denn hier weiß ich, dass die Erdbeeren frei von Pestiziden oder ähnlichem sind, und die Grundlage für den Eistee bildet der hochwertige Bio-Darjeeling Schwarztee von Teekampagne. Der Tee von Teekampagne stammt stets aus einem der 87 Teegärten Darjeelings. Der Bergdistrikt Darjeeling an den Südhängen des Himalaja gilt als die Region, die die weltweit beste Teequalität herstellt. Neben dem Anbaugebiet achtet Teekampagne auch starkt auf Material, Lagerkosten und Wege. Sehr sympatisch finde ich, dass Teekampagne ganz transparent mit der Kostenkalkulation umgeht und klar kommuniziert, wie sich der Preis pro 1 kg Packung zusammensetzt. Denn um einen fairen Preis zu halten, bietet Teekampagne nur Großpackungen an. Mehr zu meiner Einstellung rund um das Thema Nachhaltigkeit und warum gute Qualität auch ihren Preis hat, erfahrt ihr übrigens hier.

Genießt nun meine frühlingshaften Picknick-Ideen und dann nichts ab mit raus in die Sonne mit euch!

Picknick-Ideen: Rezept für Zitroneneistee

Benötigte Zutaten

  • 2,5 Liter Wasser
  • 2 Zitronen
  • 100g Zucker
  • 5 Teelöffel Schwarztee (beispielsweise von Teekampagne)
  • 10 Eiswürfel

Blitzschneller Zitroneneistee

Das Wasser mit dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Sobald das Zuckerwasser etwas abgekühlt ist, den Schwarztee in einem Teebeutel in das Wasser geben und für ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Zitrone auspressen und in das Teewasser geben. Wenn der Tee etwas abgekühlt ist, in Flaschen füllen und mindestens 4 Stunden kühl stellen. Idealerweise stellt ihr den Eistee sogar über Nacht kalt.

Zum Anrichten die zweite Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Die Eiswürfel sowie die Zitronenstücke in den Tee geben und servieren.

Picknick-Ideen: Schokoladenmuffins mit Schokoerdbeer-Topping

ergibt zwischen 10-12 Muffins

Benötigte Zutaten

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Viertel Tasse Kakao
  • 1 halbe Tasse Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teeläufel Backpulver
  • 2 Eier
  • 6 EL Milch
  • 1 Viertel Tasse Schokostückchen oder Kakaostückchen
  • 12 nicht zu große Erdbeeren
  • 150g weiße Kuvertüre
  • 150g schwarze Kuvertüre

So gelingen die Schokoladenmuffins mit Schokoerdbeer-Topping

Mehl, Kakao, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Eier, Milch und Schokostückchen mit einem Handrührgerät gut verrühren. Der Teig sollte schön cremig sein und nicht zu zäh. Ist er zu fest, einfach noch etwas Milch dazu geben. Sollte er zu flüssig sein, noch etwas Mehl hinzufügen.

Parallel den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Muffinsblech mit Muffinsförmchen oder Backpapier auskleiden und den Teig vorsichtig in die Förmchen füllen. Für etwa 20-30 Minuten, je nach Backofen, backen bis sie schön aufgegangen sind, aber immer noch fluffig sind.

Während die Muffins im Ofen sind, die Erdbeeren vorsichtig waschen und abtupfen, damit sie nicht mehr nass sind. Die Schokolade in zwei Töpfen schmelzen. Die eine Hälfte der Erdbeeren mit dunkler Schokolade überziehen, die andere Hälfte durch die weiße Schokolade ziehen. Die Schokoladenfrüchte auf ein mit Alufolie bedecktes Brett legen und für ca. 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Wenn die Muffins fertig und abgekühlt sind, jeweils eine Hälfte der Schokomuffins mit weißer und dunkler Schokolade überziehen. Die kalt gewordenen Erdbeeren auf die glasierten Muffins setzen. Die mit dem Topping versehenen Muffins etwa 3-4 in den Kühlschrank stellen, damit die Glasur abkühlt. Sobald die Schokolade erkaltet ist, sind die Muffins Verzehr fähig.

Mit Muffins und Eistee bepackt, kann es dann auf zu eurem Picknick gehen! Nach einem kleinen Spaziergang im Wald, haben wir uns auf einer Lichtung mit unserem leckeren Proviant gestärkt. Was gibt es besseres, als ein Glas eisgekühlten Eistee zu trinken, in einen Schokomuffin zu essen und sein Gesicht in die Sonne zu halten?

* Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Teekampagne entstanden. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst oder in keinster Weise verändert! 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.