Kategorie: Frühling

Rhabarber-Gin-Cocktail

Wir sind Mitten in der Rhabarberzeit. Letzte Woche habe ich hier bereits meine Rhabarber-Törtchen mit Vanillemousse vorgestellt und jetzt wird es Zeit, den Rhabarber in flüssiger Form zu verarbeiten. Rhabarbersirup ist eine praktische Möglichkeit, den Rhabarber zu konservieren und auch noch zu genießen, wenn die Rhabarbersaison schon längst wieder vorbei ist und wir uns ein Jahr gedulden müssen bis das grün-pinke Gemüse erhältlich ist.

Jedem, der nicht auf Rhabarber verzichten möchte, lege ich meinen blitzschnellen Rhabarber-Gin-Cocktail ans Herz. Er kommt optisch als rosa Mädchengetränk daher, aber dürfte sicherlich auch den ein oder anderen Herren überzeugen – denn er ist in keinster Weise so süß wie er auf den ersten Blick wirkt. Die Zitrone macht ihn säuerlich und erfrischend. Der Rhabarber-Gin-Cocktail eignet sich hervorragend als Aperitiv im Sommer.

Weiterlesen

Fitnessspätzle glutenfrei

Ich esse für mein Leben gerne Pasta, Pizza, Knödel und Spätzle – in allem ist grundsätzlich erst einmal Gluten enthalten. Hat mich nie gestört, bis ich vor zwei Wochen Besuch von meiner Lieblingshamburgerin bekomme habe, die vor wenigen Monaten ihre komplette Ernährung umgestellt hat. Bei ihr wurde eine Glutenunverträglichkeit festgestellt.

Ich muss gestehen, dass ich mich bis zu diesem Besuch noch nie ausführlicher mit dem Thema Gluten befasst hatte. Nur eins wusste ich: In ziemlich vielen Lebensmittel ist Gluten enthalten. Wo genau? Keine Ahnung.

Das hat sich in den drei Tagen Besuch etwas geändert – ich weiß jetzt rudimentär, wo Gluten enthalten ist und wo nicht. Die süddeutsche Küche ist voll davon – aber das lässt sich ändern: Ich habe mich an glutenfreie Spätzle herangewagt und ich bin begeistert. Die Spätzle gingen blitzschnell und schmecken kaum unterschiedlich zu den Spätzle aus Weizenmehl. Und weil meine Lieblingshamburgerin und ich letzten Sommer immer zusammen gesportelt haben, gibt’s die Spätzle heute als Fitnessedition mit Rucola und Avocadolachs – perfekt für einen lauen Abend auf dem Balkon.

Weiterlesen

Spinat-Spiegelei-Pizza

Es gibt Kombinationen, die gehören für mich intuitiv zusammen. Dazu gehören Pommes und Mayo, Pasta und Parmesan, Semmel und Butter und eben auch Spinat und Spiegelei. Koche ich mit Spinat, habe ich das tiefe Bedürfnis dazu ein Spiegelei zu essen. So dachten auch die Italiener und haben die Spinat-Spiegelei-Pizza erfunden. Eine kleine Hürde stellt bei diesem Rezept nur das Spiegelei dar, aber dazu später mehr.

Weiterlesen

Bärlauch-Scones-Burger

Hiermit ist der Frühling eingeläutet. Der Bärlauch sprießt wieder und ist direkt frisch in meiner Küche gelandet. Eigentlich wollte ich klassische britische Scones backen. Daraus sind allerdings nun diese putzigen Scones-Burger mit Bärlauch und Frischkäse geworden. Das beste ist, dass die Miniburger ratzfatz gehen und richtig frisch und würzig schmecken.

Weiterlesen